innovative class (de)

Anjaneasana - Bist Du bereit für die zweite Serie?

Innovativer Ashtanga
00:28 Minuten
Deutsch

Was erwartet Dich in dieser Online-Yogastunde?

Heute bereiten Dich Dr. Ronald Steiner und unsere Yogini Anna Strob auf die zweite Serie des Ashtanga Yogas vor. In der zweiten Serie werden Dich einige Übungen erwarten, die Du noch nicht kennst und die neue Herausforderungen an Deinen Körper stellen werden, wie eine tiefe Rückwärtsbeuge, Fuß hinter den Kopf oder der Unterarmstand. 
In dieser Stunde lernst Du, wie Du Deine Hüften flexibel machst und baust mit Ronald Kraft und Balance für den Unterarmstand auf. Wo spürst Du die Dehnung und wo fehlt Dir möglicherweise Kraft und Balance? Du darfst durchaus kreativ werden und mit den einzelnen Asanas spielen, um für Dich das richtige Ergebnis zu erzielen. Die Anjaneasana-Sequenz kombiniert Anstrengung mit Ruhe und Gelassenheit im perfekten Maße.  Die Sequenz besteht immer in einem Ausfallschritt, der von Runde zu Runde komplexer wird und einem Unterarmstand. 

Für wen ist diese Online-Yogastunde hilfreich?

Du hast die erste Serie abgeschlossen, fühlst Dich aber noch nicht bereit für die zweite Serie, so ist die Anjaneasana Sequenz genau die richtige Vorbereitung für Dich. Du kannst diese Sequenz gerne an das Ende Deiner ersten Serie anhängen. Natürlich kannst Du sie genauso als unabhängige, abgeschlossene Praxis üben und mit der Schlusssequenz enden. Wenn Du möchtest, kannst Du dieser Sequenz noch die Sonnengrüße voranstellen.

Highlights 

  • Minute 01:40 - Bhadram Shanti Mantra
  • Minute 03:00 - Vertiefe Deine Atmung
  • Minute 03:47 - Vinyasa zu Anjanesana (Ausfallschritt) 
  • Minute 04:10 - Anjaneasana mit Dehnung an der Hüftvorderseite (Ausfallschritt; beidseitig)
  • Minute 06:48 - Unterarmstand (ggf. an der Wand)
  • Minute 07:58 - Chaturanga zu Anjaneasana (Ausfallschritt im Kniestand; beidseitig)
  • Minute 09:40 - Unterarmstand (ggf. an der Wand)
  • Minute 11:00 - Chaturanga zu Anjaneasana - Dehnung der Hüftaußenseite (abgelegter Ausfallschritt; beidseitig)
  • Minute 13:20 - Unterarmstand (ggf. an der Wand) 
  • Minute 14:40 - Chaturanga zu Anjaneasana - Dehnung am hinteren Bein (abgelegter Ausfallschritt mit spitzem Kniewinkel; beidseitig)
  • Minute 16:30 - Unterarmstand (ggf. an der Wand) 
  • Minute 17:50 - Chaturanga zu Anjaneasana - Dehnung an der Vorderseite des Oberschenkels (abgelegter Ausfallschritt mit gebeugtem Bein hinten; beidseitig)
  • Minute 19:20 - Unterarmstand (ggf. an der Wand)
  • Minute 20:27 - Chaturanga zum Spagat oder Deine Variante (ggf. beginnst Du diese Sequenz von vorne; beidseitig)
  • Minute 22:40 -  Unterarmstand (ggf. an der Wand)
  • Minute 23:45 -  Chaturanga zum Spagat mit herangezogenem hinteren Bein (beidseitig)
  • Minute 25:30 -  Unterarmstand (ggf. an der Wand)
  • Minute 26:30 -  Chaturanga zum Spagat mit herangezogenem hinteren Bein und Rückbeuge (beidseitig)
  • Minute 28:45 -  Unterarmstand (ggf. an der Wand)
  • Minute 29:35 -  Chaturanga zu Eka Pada Rajakapotasana (beidseitig)
  • Minute 31:30 -  Unterarmstand (ggf. an der Wand)
  • Minute 32:29 -  Chaturanga zum abgeknieten Ausfallschritt mit Gleichgewichtsübung und Rückbeuge (beidseitig)
  • Minute 34:00 -  Unterarmstand (ggf. an der Wand)
  • Minute 35:00 -  Abschluss mit Bhadram Shanti Mantra


Viel Freude beim Üben. Lass uns doch teilhaben an Deinen neu gewonnen Erfahrungen! Kommentiere dieses Video.

Vielen Dank an OGNX für die Kleidung (Lehrer und Schülerin).

Messages and ratings

Your rating:

  • Hallo lieber Ronald, immer wenn ich die Sequenz über geht mir der lendenmuskel zu oder könnte es auch das ilioskralgelenk sein!es fühlt sich an wie ein Musel der zu mach. glg Patricia Hallo lieber Ronald, immer wenn ich die Sequenz über geht mir der lendenmuskel zu oder könnte es auch das ilioskralgelenk sein!es fühlt sich an wie ein Musel der zu mach. glg Patricia

    • Hallo Patricia,
      aus der ferne kann ich hierzu leider nicht so viel sagen. Ich müsste Dich live die Übungen machen sehen.
      Häufig kann es an einer zu starken Verwringung im Becken liegen. Versuche die [...] Hallo Patricia,
      aus der ferne kann ich hierzu leider nicht so viel sagen. Ich müsste Dich live die Übungen machen sehen.
      Häufig kann es an einer zu starken Verwringung im Becken liegen. Versuche die Dehnung also an die Vorderseite des Hüftegelenkes zu bringen indem Du Dein Becken quer stellst.
      Bei einem hyperflexiblen Iliosacralgelenk ist jedoch diese Übungsfolge nicht ideal. Die assymetrische Dehnung führt sehr leicht zu einer Verwringung des Beckens.
      In jedem Fall gilt: Was sich nicht gut anfühlt, solltest Du auch nicht machen. Zum Glück hast Du ja genügend Sequenzen und Übungsfolgen zur Auswahl.
      Namaste und viel Freude wünscht Dir
      Ronald

    • Oh vielen Dank für die schnelle Antwort, ich übe schon so lange diese Sequenz und war plötzlich verwundert warum ich Plötzlich so Probleme bekommen habe. Oh vielen Dank für die schnelle Antwort, ich übe schon so lange diese Sequenz und war plötzlich verwundert warum ich Plötzlich so Probleme bekommen habe.

    • Hallo Patrizia,
      aus der Ferne ist es wirklich schwer das einzuschätzen. Versuche mal weniger asymmetrische Übungen (wie diese hier) und dafür etwas stabilisierendes für das Iliosacralgelenk. Z.B.:
      [...] Hallo Patrizia,
      aus der Ferne ist es wirklich schwer das einzuschätzen. Versuche mal weniger asymmetrische Übungen (wie diese hier) und dafür etwas stabilisierendes für das Iliosacralgelenk. Z.B.:
      https://de.ashtangayoga.info/yoga-therapie/online-yogatherapie/160320-stabilisiere-deinen-rumpf-ronald-sara/
      https://de.ashtangayoga.info/yoga-therapie/therapeutische-tutorials/171101-katzen-sequenz/
      Viel Freude wünscht Dir
      Ronald

  • Sehr inspirierend! Sehr inspirierend!

  • Hallo lieber Ronald ,vielen Dank für diese tolle Sequenz..Ich habe zuerst die halbe 1.Serie geübt ,dann die Anjaneasana Sequenz und fand es für meinen Rücken wunderbar ;)))..es ist immer eine Freude [...] Hallo lieber Ronald ,vielen Dank für diese tolle Sequenz..Ich habe zuerst die halbe 1.Serie geübt ,dann die Anjaneasana Sequenz und fand es für meinen Rücken wunderbar ;)))..es ist immer eine Freude mit dir zu üben ,vor allem genieße ich deinen Humor ,der mich jedes Mal beim Üben schmunzeln lässt ;))))
    Ganz herzliche Grüße
    Manuela

  • Vielen Dank Ronald für viele tolle Tipps! Anjyaneyasana ist eine sehr wichtige Sequenz für mich, um auf viele schwierige Haltungen in der 2. und 3. Serie vorzubereiten. Diese Sequenz hat mir geholfen, [...] Vielen Dank Ronald für viele tolle Tipps! Anjyaneyasana ist eine sehr wichtige Sequenz für mich, um auf viele schwierige Haltungen in der 2. und 3. Serie vorzubereiten. Diese Sequenz hat mir geholfen, meinen Körper zu entwickeln jedes Mals.
    Danke Anna für deine schöne Praxis! Ich vermisse dich sehr und deinen Kurs und die Zeit wir zusammen geübt haben! Besucht uns jederzeit, wenn Du in der Nähe bist!
    Namaste.

    • Wau und wie schön, dass Du und Anna genau heute Morgen nebeneinander geübt habt! Wau und wie schön, dass Du und Anna genau heute Morgen nebeneinander geübt habt!

Share
X
Contact Cart
X
Your shopping cart is loading...
Menu