Video (exklusiv)

Sneak Preview: As a member you can view the entire video.

  Details
Length 1:22 Stunden
for All
Type Others
Language English

 

8 Messages

  • Peter Rech

    at 13.02.2018

    Hey, bin AYI-Mitglied und kann den Film nicht sehen. stimmt da was nicht? Hey, bin AYI-Mitglied und kann den Film nicht sehen. stimmt da was nicht?

    • Sabine Nunius

      Sabine Nunius

      at 13.02.2018

      Ich habe mir gerade Dein Profil angesehen und auch die Seite getestet - technisch sollte alles ok sein. Kann es sein, dass Du nicht eingeloggt warst? Dann funktioniert der Film in der Tat nicht... Ich habe mir gerade Dein Profil angesehen und auch die Seite getestet - technisch sollte alles ok sein. Kann es sein, dass Du nicht eingeloggt warst? Dann funktioniert der Film in der Tat nicht...

    • Peter Rech

      at 14.02.2018

      ich hab's. mein adblocker hat vimeo selbst nicht abspielen lassen. also mit einem anderen Browser geht's. entschuldigt die Verwirrung. ich hab's. mein adblocker hat vimeo selbst nicht abspielen lassen. also mit einem anderen Browser geht's. entschuldigt die Verwirrung.

    • Sabine Nunius

      at 14.02.2018

      Hallo Peter, gar kein Problem! Super, wenn Du das Video jetzt abspielen kannst. Viel Freude damit :-) Hallo Peter, gar kein Problem! Super, wenn Du das Video jetzt abspielen kannst. Viel Freude damit :-)

    • Philipp Hanak

      at 09.03.2018

      Hallo, ich habe das Video über PayPal bezahlt und bin als Gast-Hörer eingeloggt.
      Leider erscheint hier weder ein Vimeo-Video noch irgendetwas anderes.
      Danke, lg, Philipp Hallo, ich habe das Video über PayPal bezahlt und bin als Gast-Hörer eingeloggt.
      Leider erscheint hier weder ein Vimeo-Video noch irgendetwas anderes.
      Danke, lg, Philipp

    • Sabine Nunius

      at 09.03.2018

      Hallo Philipp,
      wann hast Du das Video bezahlt? Leider ist es aktuell noch so, dass es bis zur Freischaltung in der Regel zwei bis drei Arbeitstage dauert. D. h. wenn Du gerade erst überwiesen hast, [...] Hallo Philipp,
      wann hast Du das Video bezahlt? Leider ist es aktuell noch so, dass es bis zur Freischaltung in der Regel zwei bis drei Arbeitstage dauert. D. h. wenn Du gerade erst überwiesen hast, müsste ich Dich noch um ein klein wenig Geduld bitten. Viele Grüße Sabine

    • Philipp Hanak

      at 14.03.2018

      Danke Sabine, hat tatsächlich zwei Werktage gebraucht... vielleicht könnt ihr das noch verbessern - auch wenn Geduld in der heutigen Zeit sicherlich angebracht ist in allen Bereichen ;)
      Om Shanti, [...] Danke Sabine, hat tatsächlich zwei Werktage gebraucht... vielleicht könnt ihr das noch verbessern - auch wenn Geduld in der heutigen Zeit sicherlich angebracht ist in allen Bereichen ;)
      Om Shanti, Philipp

    • Sabine Nunius

      at 14.03.2018

      Hi Philipp,
      freut mich, wenn es jetzt klappt - viel Spaß mit dem Film (aktuell eine meiner Lieblings-Dokus ;-)! Und ja, ich gebe Dir recht, dass dies nicht der beste Bereich ist, um die Geduld [...] Hi Philipp,
      freut mich, wenn es jetzt klappt - viel Spaß mit dem Film (aktuell eine meiner Lieblings-Dokus ;-)! Und ja, ich gebe Dir recht, dass dies nicht der beste Bereich ist, um die Geduld unserer Yogis zu schulen... Von daher arbeiten wir aktuell auch bereits an einer Lösung, um künftig eine schnellere Bereitsstellung der Videos bewerkstelligen zu können. Namaste und viele Grüße Sabine

Auch als Gasthörer kannst Du diese Yogastunde üben

(Freischaltung benötigt ca. 3-5 Werktage)

Gasthörer werden

15,99 €
tax included*

Mysore Yoga Traditions: die Philosophie des Ashtanga Yoga

Tradition versus innovation in Ashtanga Vinyasa yoga – this contradictory clash of ideas is the basis of many discussions related to the practice. Just as frequently debated is the question of how traditional the Ashtanga Vinyasa practice as we know it in the west really is. Moreover, does a single 'authentic' Mysore-Style even exist? 

Mysore Yoga Traditions takes you on a behind-the-scenes journey to find out exactly where the exercises of the Ashtanga Vinyasa yoga series were created and how they are taught today. The viewer is brought along on a trip to Mysore, the cradle of Ashtanga Vinyasa yoga, and is then presented with the philosophical background of the practice. The film offers a fascinating perspective on the culture of the Mysore community and the complexity of its ancient yet vibrant tradition. 

US goes Mysore – a vision becomes reality

While it may seem surprising at first, the idea for the film did not originate in Mysore, but rather some 15,000 kilometers away in  the midwestern state of Oklahoma, USA by long-time yoga practitioner and teacher Andrew Eppler, who resides there. Andrew has been practicing yoga for over 30 years and has had the privilege of studying in Mysore with both Patthabi Jois and BNS Iyengar. His very close connection with his teacher BNS Iyengar sparked Eppler's idea of creating a film on his teaching, which is where the concept for this film was born. 

This was a task easier said than done. After numerous setbacks in the process which lasted over three years, Iyengar finally said that he was ready to shoot a film about his life and teachings in the spring of 2016. However, two weeks before the film crew's scheduled departure, Andrew received word that "Guruji" had changed his mind and did not want any biography of his life. After discussing this, the team decided to continue their planned trip to Mysore, spend some time with Iyengar and see what happened while on-site. In the end, this turned out to be a very good decision. 

From a short film to a documentary

Iyengar's reluctance to talk about himself and his life made the project more interesting because it opened up the possibilities of documenting the philosophy behind Ashtanga Vinyasa. Eventually the film crew had the opportunity to interview and film numerous scholars of Sanskrit and senior Ashtanga Vinyasa practitioners. The result is a portrait of Ashtanga Vinyasa and its philosophical background in the Mysore community that had yet to be captured on film. 

Key to the project was the support of Kanchen Mala, BNS Iyengar's assistant. This help made the first few contacts possible, as it helped to overcome the initial wariness of the US film crew and their intentions. There was concern that the sacred tradition would be commercialized and presented in a white-washed format to please the Western audience. Andrew reported that in retrospect there was in fact the need to have a good sense of intuition in order to maintain a respectful balance in how the interviews were conducted. 

The End Result: a full-length film

After countless hours of post-editing, an impressive documentary has been created which sparks the interest of a wide audience, not just the engaged Ashtanga Vinyasa yogi. Alongside Andrew Eppler, the film was made a reality with the help of Dalloz Paz (videography), Bryce Delridge (sound), Joey Paz (sound) and Kelly O-Roke (still photography). Each of the members of the team are passionate Ashtangis with a longstanding asana practice and who have a great passion for this tradition and its philosophy. In this way, the project was realized with minimal external support and was completed thanks to the teams' wholehearted volunteer efforts: they offered countless hours of unpaid time working on completing the project, and donated from their own financial reserves for any necessary costs of production. 

And the motivation behind their efforts?  No more than to give an unbiased and unfiltered view of the world of Ashtanga yoga, its philosophy and its tradition. Or better yet, in the team's own words: 

“We wanted to give the people of Mysore an unbiased voice to express their views about their own tradition. So much has been said by western scholars and many of the views expressed are contentious for the people of Mysore. More than that we wanted to learn for ourselves just how yoga is viewed and regarded in the culture it comes from. We were very curious about this great gift of yoga that has had such a profound impact on our lives and wanted learn about its history and background. We sincerely hope to make a contribution to the international yoga community and help create a more complete, balanced and accurate view of yoga."

8 Messages

  • Peter Rech

    Peter Rech

    at 13.02.2018

    Hey, bin AYI-Mitglied und kann den Film nicht sehen. stimmt da was nicht? Hey, bin AYI-Mitglied und kann den Film nicht sehen. stimmt da was nicht?

    • Sabine Nunius

      Sabine Nunius

      at 13.02.2018

      Ich habe mir gerade Dein Profil angesehen und auch die Seite getestet - technisch sollte alles ok sein. Kann es sein, dass Du nicht eingeloggt warst? Dann funktioniert der Film in der Tat nicht... Ich habe mir gerade Dein Profil angesehen und auch die Seite getestet - technisch sollte alles ok sein. Kann es sein, dass Du nicht eingeloggt warst? Dann funktioniert der Film in der Tat nicht...

    • Peter Rech

      Peter Rech

      at 14.02.2018

      ich hab's. mein adblocker hat vimeo selbst nicht abspielen lassen. also mit einem anderen Browser geht's. entschuldigt die Verwirrung. ich hab's. mein adblocker hat vimeo selbst nicht abspielen lassen. also mit einem anderen Browser geht's. entschuldigt die Verwirrung.

    • Sabine Nunius

      Sabine Nunius

      at 14.02.2018

      Hallo Peter, gar kein Problem! Super, wenn Du das Video jetzt abspielen kannst. Viel Freude damit :-) Hallo Peter, gar kein Problem! Super, wenn Du das Video jetzt abspielen kannst. Viel Freude damit :-)

    • Philipp Hanak

      Philipp Hanak

      at 09.03.2018

      Hallo, ich habe das Video über PayPal bezahlt und bin als Gast-Hörer eingeloggt.
      Leider erscheint hier weder ein Vimeo-Video noch irgendetwas anderes.
      Danke, lg, Philipp Hallo, ich habe das Video über PayPal bezahlt und bin als Gast-Hörer eingeloggt.
      Leider erscheint hier weder ein Vimeo-Video noch irgendetwas anderes.
      Danke, lg, Philipp

    • Sabine Nunius

      Sabine Nunius

      at 09.03.2018

      Hallo Philipp,
      wann hast Du das Video bezahlt? Leider ist es aktuell noch so, dass es bis zur Freischaltung in der Regel zwei bis drei Arbeitstage dauert. D. h. wenn Du gerade erst überwiesen hast, müsste ich Dich noch um ein klein wenig Geduld bitten. Viele Grüße Sabine Hallo Philipp,
      wann hast Du das Video bezahlt? Leider ist es aktuell noch so, dass es bis zur Freischaltung in der Regel zwei bis drei Arbeitstage dauert. D. h. wenn Du gerade erst überwiesen hast, müsste ich Dich noch um ein klein wenig Geduld bitten. Viele Grüße Sabine

    • Philipp Hanak

      Philipp Hanak

      at 14.03.2018

      Danke Sabine, hat tatsächlich zwei Werktage gebraucht... vielleicht könnt ihr das noch verbessern - auch wenn Geduld in der heutigen Zeit sicherlich angebracht ist in allen Bereichen ;)
      Om Shanti, Philipp Danke Sabine, hat tatsächlich zwei Werktage gebraucht... vielleicht könnt ihr das noch verbessern - auch wenn Geduld in der heutigen Zeit sicherlich angebracht ist in allen Bereichen ;)
      Om Shanti, Philipp

    • Sabine Nunius

      Sabine Nunius

      at 14.03.2018

      Hi Philipp,
      freut mich, wenn es jetzt klappt - viel Spaß mit dem Film (aktuell eine meiner Lieblings-Dokus ;-)! Und ja, ich gebe Dir recht, dass dies nicht der beste Bereich ist, um die Geduld unserer Yogis zu schulen... Von daher arbeiten wir aktuell auch bereits an einer Lösung, um künftig eine schnellere Bereitsstellung der Videos bewerkstelligen zu können. Namaste und viele Grüße Sabine Hi Philipp,
      freut mich, wenn es jetzt klappt - viel Spaß mit dem Film (aktuell eine meiner Lieblings-Dokus ;-)! Und ja, ich gebe Dir recht, dass dies nicht der beste Bereich ist, um die Geduld unserer Yogis zu schulen... Von daher arbeiten wir aktuell auch bereits an einer Lösung, um künftig eine schnellere Bereitsstellung der Videos bewerkstelligen zu können. Namaste und viele Grüße Sabine

×
Share
X
Language
X
Contact Cart
X
Your shopping cart is loading...
Menu