innovative class (de)

Flexibility Sequenz - Flexibilität in der Yogapraxis und für den Alltag

Innovativer Ashtanga
26:47 Minuten
Deutsch

Was erwartet Dich in dieser Flexibility Sequenz?

Entwickele gemeinsam mit Ronald und unserer Yogini Anna in kurzer Zeit Deine Flexibilität weiter. Nutze mit Ronald und Anna die vier effektivsten Wirkprinzipien für mehr Flexibilität, nicht nur auf und für die Yogamatte, sondern auch für Deinen Alltag .
Gemeinsam arbeitest Du mit Ronald an den wichtigen Körperteilen, die für die Flexibilität in Yogahaltungen wichtig sind - der Hüfte, der Wirbelsäule und den Schultern bzw. Schulterblättern. 

Für wen ist diese Flexibility Sequenz geeignet?

Du kannst diese Sequenz in Deine reguläre Yogapraxis intergieren oder sie als in sich geschlossene Praxis betrachten.
Der erste Schritt für Deine Flexibilität ist Deine Mobilität, diese entsteht vor allem aus der Hüfte, jedoch spielen auch Deine Wirbelsäule und Deine Schulterblättern eine entscheidende Rolle. Mit der asymmetrischen Dehnung in den Ausfallschritten arbeiten wir im 2. Schritt an der Dehnung insbesondere im Hüftbereich. Das 3. Wirkprinzip das repetitive Dehnen. Das letzte Prinzip ist das Loslassen und die Entspannung, um weicher zu werden. Die wirkliche Flexibilität entwickelst Du in den mittleren beiden Teilen. 

Highlights

  • Minute 00:35 - Beginn-Mantra 
  • Minute 00:00 - Entwickele Mobilität und Lockerheit in der Hüfte - im Sitzen und am Boden
  • Minute 03:06 - Entwickele Mobilität in der Wirbelsäule - im Vierfüßlerstand
  • Minute 04:20 - Entwickele Deine Mobilität aus dem herabschauenden Hund 
  • Minute 04:52 - Asymmetrische Dehnung - Varianten aus der Anjaneyāsana Sequenz
  • Minute 09:40 - Dehnung im Spagat als grundlegende Flexibilitätsübung
  • Minute 11:18 - Repetitive Dehnung in der sitzenden Vorwärtsbeuge - Dehnung in der dorsalen Faszie
  • Minute 12:35 - Dehnung in der Rückbeuge im Schulterstandbrücke 
  • Minute 13:37 - Wiederholung des Abschnitts für die repetitiven Dehnung mit Variation
  • Minute 19:20 - Entspannung in der gedrehten Seitenlage 
  • Minute 22:45 - Entspannung in der Bauchlage
  • Minute 24:56 - Abschluss-Mantra
  • Minute 25:38 - Savasana 

Was hast Du erlebt?

Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Sequenz. Lass uns wissen, wie es Dir ergangen ist und wie Du Dich danach gefühlt hast. Schreib uns einen Kommentar!

Vielen Dank an OGNX für die Kleidung (Lehrer und Schüler).


Messages and ratings

Your rating:

No messages.