ashtanga class (de)

Yoga mit dem Stuhl - lange Praxis

Traditioneller Ashtanga
Für alle
65:46 Minuten
Deutsch

Was erwartet Dich in dieser Sequenz?

Dr. Ronald Steiner führt Dich mit Bernd durch eine traditionelle Ashtanga Yoga Praxis - mit der Besonderheit, dass alle Asanas am Stuhl geübt werden. Deine Handgelenke und optional Schultern werden so entlastet, der Kreislauf wird nicht überfordert, Du kannst Dich ganz auf Deinen Atem und Körper konzentrieren. 

Für wen ist diese Sequenz geeignet?

Ideal ist diese Sequenz für jede*n, die*der in einer langen Praxis sanft und dennoch in einem tiefen Atemfluss üben möchte. Auch betagte Yogi*nis oder Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen können hier profitieren, ohne sich zu sehr zu belasten. Besonders geeignet ist diese Übungsform bei Problemen mit den Handgelenken, mit den Ellenbogen oder den Schultern oder wenn allgemein die Flexibilität eingeschränkt ist. Yoga mit dem Stuhl ist auch immer dann eine wunderbare Option, wenn es nicht  möglich ist,  am Boden zu üben -  sei es aus gesundheitlichen Gründen oder weil der Raum es nicht zulässt. 

Bitte halte Dir für diese Sequenz einen einfachen stabil stehenden Stuhl oder Hocker bereit. 

Highlights - welche Haltungen erwarten Dich?

  • Beginn-Mantra
  • Surya Namaskar [A] und ]B]
  • Padangushthasana
  • Pada Hastasana
  • Utthita Trikonasana
  • Parivritta Trikonasana
  • Utthita Parshvakonasana
  • Parivritta Parshvakonasana
  • Prasarita Padottanasana [A]
  • Prasarita Padottanasana [B]
  • Prasarita Padottanasana [C]
  • Prasarita Padottanasana [D]
  • Utthita Hasta Pādāṅguṣṭhāsana
  • Ardha Baddha Padmottānāsana
  • Utkaṭāsana
  • Vīrabhadrāsana A
  • Vīrabhadrāsana B
  • Daṇḍāsana
  • Paścimottānāsana A
  • Paścimottānāsana B
  • Paścimottānāsana C
  • Paścimottānāsana D
  • Pūrvottānāsana
  • Padmasana
  • Abschluss-Mantra
  • Savasana

Was hast Du erlebt?

Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Sequenz. Lass uns wissen, wie es Dir ergangen ist und wie Du Dich danach gefühlt hast. Schreib uns einen Kommentar!

Vielen Dank an OGNX für die Kleidung (Lehrer und Schüler).


Messages and ratings

Your rating:

  • Profile Image

    Antje Wippold

    1 week ago

    Herzlichen Dank Ronald, nach 2 OPs will ich langsam wieder ins Tun kommen und dafür war diese Yogastunde wirklich sehr gut. Ich finde eine Option in Regenerationsphasen o.ä. super gut, da man ganz [...] Herzlichen Dank Ronald, nach 2 OPs will ich langsam wieder ins Tun kommen und dafür war diese Yogastunde wirklich sehr gut. Ich finde eine Option in Regenerationsphasen o.ä. super gut, da man ganz sanft in einen Atem-und Bewegungsfluß kommen kann im eigenen Tempo. Ich finde langsam den Anschluss wieder ohne mich zu übefordern und die Ansagen, ... gerne Pause machen auf dem Stuhl ... finde ich auch Klasse. Ich habe die Rehab Klasse bei dir mitgemacht, und trotzdem war dies nochmal eine tolle Auffrischung. Vlt. kann ich es irgendwann mal als Angebot für Ältere oder Menschen in Rekonvaleszenz nutzen. Einfach nur Klasse.

    • Jede Verletzung ist auch eine Chance noch meditativer zu üben und so tiefer in den Yoga einzutauchen. Viel Freude dabei. Jede Verletzung ist auch eine Chance noch meditativer zu üben und so tiefer in den Yoga einzutauchen. Viel Freude dabei.

  • Profile Image

    Friederike Kluger

    3 weeks ago

    Danke für diese sehr schön angeleitete Sequenz, besonders der Fokus auf die langsame, gleichmäßige Atmung und die Möglichkeit zwischendurch auf dem Stuhl Pause zu machen bei Schwindelgefühl, sowie [...] Danke für diese sehr schön angeleitete Sequenz, besonders der Fokus auf die langsame, gleichmäßige Atmung und die Möglichkeit zwischendurch auf dem Stuhl Pause zu machen bei Schwindelgefühl, sowie auf das eigene Gefühl zu achten und die Position zu modifizieren! ich denke, dass viel Übende dazu Ermutigung brauchen , dass sie nach der Pause wieder weitermachen können und nicht ganz aufhören...Ich werde diese Alternative mit dem Stuhl sehr gerne einigen TeilnehmerInnen in meinem Kurs anbieten

  • Profile Image

    Felix Fast

    3 weeks ago

    Phänomenal! Mir hat es super Spaß gemacht, mit diesen einfacheren Proportionen zu üben. Die Sequenz hilft total beim Erschließen der Atemräume, sie hat mich regeneriert und war dabei immer noch schön [...] Phänomenal! Mir hat es super Spaß gemacht, mit diesen einfacheren Proportionen zu üben. Die Sequenz hilft total beim Erschließen der Atemräume, sie hat mich regeneriert und war dabei immer noch schön anstrengend (anders anstrengend als traditionell zu üben). Das mit dem Aufbauen von Flexibilität stimmte für mich ebenso, und ja, super, das ist gerade auch ein Thema für mich. Mit dieser Sequenz kann wirklich jede(r) sagen: Yoga forever, Yoga kennt kein Alter! Ganz herzlichen Dank