Schulter und Schultergürtel sind der Gelenk-Komplex mit dem größten Bewegungsspielraum im menschlichen Körper. In dieser Weiterbildung erfährst wie Du mit einer Yogapraxis Gesundheit erhalten (Alignment) wieder herstellen (Yogatherapie) kannst.

Modular Therapy Course (MTC)

Tagesablauf

Samstag  
08:00 - 18:30 Theorie und Praxis
Sonntag  
07:30 - 17:30 Theorie und Praxis

 

Der Tag beginnt mit angewandter Anatomie, Alignment-Prinzipien und therapeutischen Übungen. Diese werden vorgestellt und praktisch umgesetzt. Der Abschluss des Tages steht ganz im Schwerpunkt der praktischen Umsetzung. Im Tagesverlauf wird es eine größere Mittagspause von ca. 2,5 Stunden geben, sonst mehrere kleine Pausen.

  • Niels Gödecke

    Ich kann aus eigener Erfahrung bestätigen, wie wirksam die therapeutischen Sequenzen für die Schultern sind. Seitdem ich das MTC das erste Mal besucht habe, tauchen die Übungen immer mal wieder in meinem Unterricht auf und sind fester Bestandteil meiner eigenen Praxis geworden.

Die Stellung der Schultern und Schulterblätter und Schultern beeinflusst unsere Körperhaltung als Ganzes. Sie kann daher nicht isoliert gesehen werden, sondern nur im größeren Zusammenhang. Durch einseitige Belastung, Überlastung, Unterforderung oder Fehlhaltung kann es zu Schmerzen an der Schulter selbst aber auch an scheinbar entfernten Orten, wie dem Rücken oder dem Nacken kommen. Hier können wir mit Yoga effektiv ansetzen und über gezieltes Üben die Schultern balancieren.

Andererseits stellt das Yoga auch hohe Ansprüche an die Schulter: Wir stützen uns auf unsere Arme, bewegen sie in ihrem maximalen Umfang, balancieren auf unseren Händen. Genaue Kenntnisse der Anatomie und eine effektive Umsetzung dieses Wissens in die Yogapraxis sind deshalb essentiell für ein gesundes Üben und Unterrichten.

Lerne, wie Du Schritt für Schritt den Körper gezielt auf diese Herausforderungen vorbereiten kannst und welche alternativen Formen und Vorübungen es gibt, wenn bestimmte Haltungen in der traditionellen Variante gerade nicht funktionieren. Auf diese Weise ensteht Schritt für Schritt eine individuelle, vollkommen an die Bedürfnisse des Übenden angepasste wohltuende Yogapraxis.

Für wen ist ein Modular Therapy Course (MTC) interessant?

Der Modular Therapy Course (MTC) richtet sich gezielt an Yogalehrer, auch anderer Tradition sowie interessierte Yogis. Du tauchst ein in die anatomischen und physiologischen Hintergründe Deiner Yogapraxis. Wenn Du bereits eine eigene Yogapraxis etabliert hast und Dich Alignment, Prävention und Yogatherapie interessieren, dann bist Du hier genau richtig.

Du erfährst in dieser Weiterbildung die anatomischen Hintergründe und erlangst ein Verständnis über häufige Verletzungen und Erkrankungen. Für Deine Praxis erlernst Du therapeutische Sequenzen und Bandhlign® Techniken für eine gesunde Ausrichtung. Es liegt uns am Herzen, Dir viel theoretisches Wissen und praktische Inspirationen für Deine eigene Praxis und Deinen Unterricht mitzugeben. Zusätzlich erhältst Du ein Handbuch, in dem Du die wesentlichen Inhalte nachlesen kannst.  

Vertiefen im eLearning

Nach dem MTC hast Du zwei Monate die Möglichkeit im AYI® eLearning die erlernten Techniken zu vertiefen, zu reflektieren und für die persönliche Praxis und den Unterricht nutzbar zu machen. Hierfür findest Du in Deinem eLearning Hintergrund-Texte, Übungsvideos und Vertiefungsaufgaben. So kann das MTC ein Modul Deiner AYInnovation® Yogalehrer Ausbildung oder Weiterbildung werden. Schließt Du Deine Vertiefungen in dieser Zeit erfolgreich ab, erhältst Du Dein AYI® Zertifikat!

Fotograf: Paul Königer - www.yogofotograf.de

Auch interessant?

Optimal zur Ergänzung und weiteren Vertiefung.

Location

AYI Schulen
Yogaschule SOLIS

Yogaschule SOLIS

Gliesmaroder Str. 1, 38106 Braunschweig, Deutschland

Share
X
Contact Cart
X
Your shopping cart is loading...
Menu