yoga therapy (de)

Sneak Preview: As a member you can view the entire video.

  Details
Length 17:11 Minutes
for Yoga Therapy
Type therapeutic sequence (practice)
Language German

 

Was erwartet Dich in dieser therapeutischen Sequenz?

In diesem Video zeigen Dir Ronald und unsere Yogini Melanie die effektivsten therapeutischen Übungen für einen starken Rumpf und einen gesunden Rücken. Mit diesen einfachen, aber durchaus anstrengenden Übungen aktivierst Du die helikalen Faszienzüge. Du kannst so ganz einfach und unkompliziert Deine Rückenschmerzen reduzieren.

Helikale Faszienzüge und die Wirbelsäule

Damit die Bandscheiben nicht den Druck Deines gesamten Körpergewichts abfedern müssen, greift die Natur auf einen Trick zurück:  Faszienschichten, die sich wie eine Doppelhelix um den gesamten Rumpf wickeln, wandeln den Druck in Spannung um. Das Resultat: Je aktiver die Faszien-Doppelhelix ist, desto mehr drückt sie den Rumpf zusammen, gibt der Wirbelsäule Länge und entlastet so die Bandscheiben. Wichtig hierbei ist, dass Länge nicht "gerade" bedeutet. Was bedeutet das für Dich und Deine Praxis?  Es kann durchaus sinnvoll sein, einen "Katzenbuckel" zu machen oder ins Hohlkreuz zu gehen - solange Du Länge im Rücken hast.

Für wen ist dieses Video-Tutorial hilfreich?

In dieser therapeutischen Sequenz lernst Du, die helikalen Faszienzüge zu aktivieren. Du kannst Deinen Rumpf aktiv kräftigen. Das ist insbesondere dann wichtig, wenn Du einer hauptsächlich sitzenden Tätigkeit nachgehst oder bereits Rückenschmerzen hast. Durch die Aktivierung unterstützt Du aktiv die Gesunderhaltung Deines Rückens, entlastest Deine Bandscheiben und beugst einem Bandscheibenvorfall vor.

Highlights

  • Minute 03:18 - Bhadram-Shanti-Mantra
  • Minute 04:57 - Schraubenzieher Beine: Die schräge Bauchmuskulatur aktivieren
  • Minute 07:00 - Schraubenzieher Arme: Gegenläufige helikale Faszienzüge stärken
  • Minute 08:28 - Schiffschaukel: Helikale Faszienzüge aktivieren
  • Minute 09:47 - Dreh-Heuschrecke: Helikale Muskelfasern im Rücken stärken
  • Minute 11:18 - Furchur: Rumpfumhüllende Faszien aktivieren
  • Minute 12:20 - Schiffsschraube in der schiefen Ebene
  • Minute 14:37 - Schiefe Ebene
  • Minute 15:26 - Bhadram –Shanti-Mantra 2. Teil
  • Minute 16:25 - Shavasana

Was nimmst du mit?

Was hast Du erlebt? Schreibe uns gerne in die Kommentaren, wie es Dir mit dieser therapeutischen Sequenz ergangen ist.

Vielen Dank an OGNX für die Kleidung (Lehrer und Schülerin).

 

Auch als Gasthörer kannst Du diese Yogastunde üben

(Freischaltung benötigt ca. 3-5 Werktage)

Gasthörer werden

9,99 €
*tax included

Messages and ratings

Your rating:

  • Profile Image

    Iris Reininger

    at 23.04.2020

    Das ist nicht ohne. Auch sehr viel Schulterarbeit dabei. Da muss ich noch ran. Danke für die schönen Übungen. Das ist nicht ohne. Auch sehr viel Schulterarbeit dabei. Da muss ich noch ran. Danke für die schönen Übungen.

    • Überraschend anstrengend für den gesamten Körper. Die Übungen arbeiten mit langen Muskel-Faszien-Zügen. Viel Freude dabei. Überraschend anstrengend für den gesamten Körper. Die Übungen arbeiten mit langen Muskel-Faszien-Zügen. Viel Freude dabei.

  • Profile Image

    Margarete Langmann

    at 14.04.2020

    sehr schön! wie bekommt man mit leicht lädiertem rücken die beine in der drehheuschrecke trotzdem so hoch? oder dann lieber lassen? macht total freude das alles. eine inspirierende übungseinheit. die [...] sehr schön! wie bekommt man mit leicht lädiertem rücken die beine in der drehheuschrecke trotzdem so hoch? oder dann lieber lassen? macht total freude das alles. eine inspirierende übungseinheit. die scheinbar leichteste übung in der schiefen ebene fand ich persönlich am herausfordernsten. danke :-)

    • Hallo Margarete,
      die erste und wichtigste Regel der Yogatherapie ist: Jede Übung sollte sich gut anfühlen. Wenn also eine Übung das nicht tut, dann ist sie aktuell nicht geeignet für Dich. Probier [...] Hallo Margarete,
      die erste und wichtigste Regel der Yogatherapie ist: Jede Übung sollte sich gut anfühlen. Wenn also eine Übung das nicht tut, dann ist sie aktuell nicht geeignet für Dich. Probier mal:
      https://de.ashtangayoga.info/yoga-therapie/therapeutische-tutorials/171101-katzen-sequenz/
      Viel Freudw wünscht Dir
      Ronald

    • Profile Image

      Margarete Langmann

      at 20.04.2020

      lieber ronald,

      das wollte das ich natürlich nicht lesen :-D
      ich habe erstmal die empfohlene sequenz ein paar tage probiert. ja, den vierfüßler übe ich seit jahren in allen varianten und es ist [...] lieber ronald,

      das wollte das ich natürlich nicht lesen :-D
      ich habe erstmal die empfohlene sequenz ein paar tage probiert. ja, den vierfüßler übe ich seit jahren in allen varianten und es ist schön, dazu wieder neue anregungen zu bekommen.
      mein kleines ich will natürlich gern weiter kommen - auch wenn es das ja nicht gibt :-DDD ein bißchen auch an den grenzen schauen. ich danke dir für deine wertvollen hinweise und den so schönen unterricht. genieße das.

      danke! und namasté
      margarete

    • Hallo Margarete,
      probiere ruhig vieles aus. Es gibt ja einige Übungssequenzen rund um den Rücken. Diese Sequenz ist auch super und könnte dann genau zu Dir passen:
      https://de.ashtangayoga.info/yoga- [...] Hallo Margarete,
      probiere ruhig vieles aus. Es gibt ja einige Übungssequenzen rund um den Rücken. Diese Sequenz ist auch super und könnte dann genau zu Dir passen:
      https://de.ashtangayoga.info/yoga-therapie/therapeutische-tutorials/191113-staerke-deine-brustwirbel/
      Namaste und viel Freude
      Ronald

    • Profile Image

      Margarete Langmann

      at 20.04.2020

      lieber ronald,

      das probiere ich auch. *freu* ist ein bißchen wie praliné essen, in deiner seite stöbern: alles so sehr attraktive übungen und man möchte alle auf einmal "essen" :-D danke für deinen [...] lieber ronald,

      das probiere ich auch. *freu* ist ein bißchen wie praliné essen, in deiner seite stöbern: alles so sehr attraktive übungen und man möchte alle auf einmal "essen" :-D danke für deinen "fahrplan" <3

      gute gesundheit euch in ulm,
      margarete

    • na dann guten "apetit"
      - Online Yogastunden können überraschend neue Aspekte eröffnen. na dann guten "apetit"
      - Online Yogastunden können überraschend neue Aspekte eröffnen.

    • Profile Image

      Margarete Langmann

      at 02.05.2020

      geht schon besser :-) jetzt schraubt sich der untere fuß in der schiffsschraube nach hinten weg. :-D geht schon besser :-) jetzt schraubt sich der untere fuß in der schiffsschraube nach hinten weg. :-D

    • Klingt schon super. Eine Drehung durch den gesamten Körper ist bei dieser Übung durchaus gewünscht. Solange alles stabil bleibt. Klingt schon super. Eine Drehung durch den gesamten Körper ist bei dieser Übung durchaus gewünscht. Solange alles stabil bleibt.

    • Wau vielen Dank.
      - Hoffe ich sehe Dich bald wieder live im AYI Ulm ... vielleicht kann nächste Woche ja wieder der Unterricht starten? Wau vielen Dank.
      - Hoffe ich sehe Dich bald wieder live im AYI Ulm ... vielleicht kann nächste Woche ja wieder der Unterricht starten?

Share
X
Contact Cart
X
Your shopping cart is loading...
Menu