yoga therapy (de)

Sneak Preview: As a member you can view the entire video.

  Details
Length 23:51 Minutes
for Yoga Therapy
Type therapeutic sequence (practice)
Language German

 

Description

At the beginning of this video, Ronald and Doro demonstrate a self-massage technique that targets the fascia of the hamstrings. Even if you are currently suffering from discomfort or inflammation in this area, you will gain some benefit from this technique and it can even help to contribute to recovery. In the technique presented, fluids are drawn into and through the fascial layers. Using this massage you can help to 'flush out' the inflammation in the affected area. 

Ronald then explains how inflammation develops in the first place. Very often this is a result of a chronically 'locked long' state of the muscle, which occurs when the muscle is overly stretched without the appropriate strengthening. What happens in the case is that the muscle 'forgets' to contract. As a result, there is a pull on the muscle attachment, which then leads to inflammation. In order to bring balance back to the muscle so that it regains its natural elasticity, it must be strengthened. 

In the final minutes of the sequence, you will learn how stretching is also necessary, even if you are working with  the 'locked long' scenario. The crucial element to consider is how you are stretching. Doro and Ron demonstrate how to stretch the right areas of the dorsal fascia where stretching makes the most sense, and how to avoid pulling on the inflamed areas. By following this sequence you will have the opportunity to explore the best ways to bring your hamstrings back in balance. 

Why we recommend this video

Overstretched and irritated hamstrings are a common occurrence in the yoga world, because there is often a strong focus on stretching. With this video we hope to offer you some insight on why this irritation occurs and how you can alleviate the discomfort, or avoid the condition altogether. This is good for anyone who is currently looking at their hamstrings as a focus in their practice. If you try these exercises out, we would love to hear about your personal experiences! 

Please note

This tutorial does not replace the guidance of a competent teacher. Additionally, please consider that every person and each body is unique. It is important to work mindfully and sensibly. 

Many thanks to  OGNX for the apparel (teacher and student). 

 

This video is available to non-members as well

(It takes from 3-5 business days to gain access to this media)

Gasthörer werden

9,99 €
tax included*

Messages and ratings

Your rating:

  • Sibylle Böhm

    Sibylle Böhm

    at 29.05.2019

    Wie sieht eine Sequenz für eine gesunde Achillessehne aus (eine , die sich bereits bemerkbar macht!)? Wie sieht eine Sequenz für eine gesunde Achillessehne aus (eine , die sich bereits bemerkbar macht!)?

    • Hallo Sibylle,
      vielen Dank für Deinen Wunsch. So bald als möglich werde ich eine Übungssequenz für die Achillessehne hier teilen.
      Bis dahin kann ich die Dir nur direkt im "Fuß & Knöchel" MTC oder in [...] Hallo Sibylle,
      vielen Dank für Deinen Wunsch. So bald als möglich werde ich eine Übungssequenz für die Achillessehne hier teilen.
      Bis dahin kann ich die Dir nur direkt im "Fuß & Knöchel" MTC oder in einer Yogatherapiewoche zeigen.
      Namaste und viel Freude beim Üben wünscht Dir
      Ronald

    • Hallo lieber Ronald ,
      warum können Beinrückseiten bei gebeugten Knie schmerzen , auch auf der Muskulatur ist mehr unangenehne Spannung und bei komplett durchgestreckten Beinen nicht ;)..?
      Liebe [...] Hallo lieber Ronald ,
      warum können Beinrückseiten bei gebeugten Knie schmerzen , auch auf der Muskulatur ist mehr unangenehne Spannung und bei komplett durchgestreckten Beinen nicht ;)..?
      Liebe Grüße
      Manuela

    • Hallo Manuela,
      die Beinrückseiten sind teil des dorsalen Faszienzuges. Beugen wir die Knie so nehmen wir Zug aus diesem Bereich der Faszie heraus. Damit kommt mehr am Ursprung der Ishiocruralen [...] Hallo Manuela,
      die Beinrückseiten sind teil des dorsalen Faszienzuges. Beugen wir die Knie so nehmen wir Zug aus diesem Bereich der Faszie heraus. Damit kommt mehr am Ursprung der Ishiocruralen Muskulatur (Sitzhöcker) an. Bei einer Entzündung der Beinrückseiten sollten Vorbeugen als besser mit geradem Bein und so wie am Schluss dieses Yoga-Therpaie Tutorials gezeigt, praktiziert werden. Das Beugen der Beine macht die Entzündung meist nur schlimmer.
      Viel Freude beim Üben wünscht Dir
      Ronald

  • Felix Fast

    Felix Fast

    at 10.05.2019

    Vielen Dank, lieber Ronald, für dieses detaillierte, ausführliche Video.
    Grüße aus Berlin von Felix Vielen Dank, lieber Ronald, für dieses detaillierte, ausführliche Video.
    Grüße aus Berlin von Felix

  • Hallo lieber Ron,liebe Doro,
    Wow ,bin total begeistert von dieser Sequenz,genau was ich gebraucht habe ;)))..
    Ich habe sie jetzt 2 x geübt und ich merke ,dass ich wenigerSpannung , bzw. Schmerzen in [...] Hallo lieber Ron,liebe Doro,
    Wow ,bin total begeistert von dieser Sequenz,genau was ich gebraucht habe ;)))..
    Ich habe sie jetzt 2 x geübt und ich merke ,dass ich wenigerSpannung , bzw. Schmerzen in den Rückseiten habe ..
    Ich bin so dankbar und glücklich ,dass ich bei euch lernen durfte..ich freue mich jedes Mal wenn neue Sequenzen Online gestellt werden ...Bitte noch mehr davon
    Ganz herzliche Grüße
    Manuela

    • Wau. Freue mich sehr.
      - Wir haben schon ganz viel gefilmt. Viele spannende Yogatherapie Sequenzen. :) Wau. Freue mich sehr.
      - Wir haben schon ganz viel gefilmt. Viele spannende Yogatherapie Sequenzen. :)

  • Patrizia Brocker

    Patrizia Brocker

    at 02.05.2019

    Hallo
    Die empfehlung wäre ja, vor der ashtanga serie die Sequenz zu üben, kann ich denn obwohl ich die beschwerden habe in den Sitzbeinhöckern,meine serie A üben, oder muss ich solange eine pause [...] Hallo
    Die empfehlung wäre ja, vor der ashtanga serie die Sequenz zu üben, kann ich denn obwohl ich die beschwerden habe in den Sitzbeinhöckern,meine serie A üben, oder muss ich solange eine pause einlegen bis ich keine beschereden mehr habe.
    Grüße

    • Hallo Patrizia,
      vielen Dank für Deinen Kommentar. Diese therapeutische Übungssequenz kannst Du auch unabhängig von einer sonstigen Yoga Praxis ausführen. Sie hat in jedem Fall eine Wirkung.
       [...] Hallo Patrizia,
      vielen Dank für Deinen Kommentar. Diese therapeutische Übungssequenz kannst Du auch unabhängig von einer sonstigen Yoga Praxis ausführen. Sie hat in jedem Fall eine Wirkung.
      Natürlich empfehle ich eine ganzheitliche Yogapraxis zusätzlich. Denn eine einzelne Sequenz hat nur eine sehr isolierte Wirkung. Diese ganzheitliche Yogapraxis sollte an Deine persönlichen Besonderheiten angepasst sein. Näheres zeige ich Dir gerne auf einer Yogatherapiewoche.
      Ich hoffe das hilft Dir weiter.
      Viel Freude beim Üben wünscht Dir
      Ronald

Share
X
Contact Cart
X
Your shopping cart is loading...
Menu