yoga therapy (de)

Therapeutische Sequenz bei Bandscheibenvorfällen

00:38 Minuten
Deutsch

Was erwartet Dich in diesem Video?

Ronald und Manuela zeigen Dir in diesem Video eine therapeutische Übungssequenz, die speziell für Bandscheibenvorfälle konzipiert ist. Mit diesen Übungen kräftigst Du zum einen die Rückenmuskulatur und zum anderen schaffst Du damit Länge in der Wirbelsäule.

Hierdurch erzeugst Du aktiv Unterdruck zwischen den Bandscheiben, so dass sich der Bandscheibenvorfall wieder zurückbilden kann und die Nervenirritation verringert wird. Mit der therapeutischen Sequenz kannst Du selbst dafür sorgen, dass eine Operation gegebenenfalls nicht notwendig ist.

Für wen ist diese therapeutische Sequenz besonders geeignet?

Die therapeutische Sequenz ist besonders geeignet, wenn Du bereits einen Bandscheibenvorfall hast. Es ist wichtig zu wissen, dass nicht jeder Bandscheibenvorfall zwingend operiert werden muss. Durch gezielten Muskelaufbau und durch Länge, kann eine Operation des Bandscheibenvorfalls sehr häufig vermieden werden. Es lohnt sich also, diese therapeutische Sequenz zu üben!

Highlights

  • Minute 00:36 - X-Atmung im Sitzen
  • Minute 02:36 - X-Atmung in der Rückenlage
  • Minute 04:10 - X-Atmung in der Bauchlage
  • Minute 05:31 - X-Atmung im Vierfüßler-Stand
  • Minute 06:45 - Übungssequenz zur Kräftigung der Rückenmuskulatur rechte Seite
  • Minute 09:04 - Übungssequenz zur Kräftigung der Rückenmuskulatur linke Seite
  • Minute 11:05 - Übungssequenz zur Aktivierung der tiefen, diagonalen Bauchmuskulatur rechte Seite
  • Minute 13:18 - Übungssequenz zur Aktivierung der tiefen, diagonalen Bauchmuskulatur linke Seite
  • Minute 15:56 - Rückenlage auf dem Bolster

Wir wünschen Dir viel Freude mit der therapeutischen Sequenz!

Hast Du noch Fragen? Nutz gerne die Kommentarfunktion.

Kleidung: OGNX

Messages and ratings

Your rating:

  • Hallo Ron, super sehr effektiv! Hallo Ron, super sehr effektiv!

    • ... und überraschend anstrengend. Finde ich.
      Viel Freude Dir. Und bis ganz bald wieder im AYI Ulm. ... und überraschend anstrengend. Finde ich.
      Viel Freude Dir. Und bis ganz bald wieder im AYI Ulm.

    • Hallo lieber Ronald ,
      ich habe diese Sequenze jetzt 2 X geübt und ich muss sagen ,sie ist sooo wohltuend ..
      Ich merke zwischendurch immer wieder meinen unteren Rücken und nach den Übungen fühlt sich [...] Hallo lieber Ronald ,
      ich habe diese Sequenze jetzt 2 X geübt und ich muss sagen ,sie ist sooo wohltuend ..
      Ich merke zwischendurch immer wieder meinen unteren Rücken und nach den Übungen fühlt sich alles wieder viel entspannter an ..
      Hab schon vergessen ,wie anstrengend die Sequenz war / ist ;)))

      Liebe Grüße
      Manuela

    • Super cool. Freue mich. Super cool. Freue mich.

    • Profile Image

      Marina Neuhaus

      at 08.05.2020

      Anstrengend und sehr wohltuend, sehr interessante Übungen. Herzlichen Dank ! Anstrengend und sehr wohltuend, sehr interessante Übungen. Herzlichen Dank !

    • Viel Freude Dir, Marina. Viel Freude Dir, Marina.

  • Profile Image

    Margarete Langmann

    at 02.05.2020

    danke für diese spezialeinheit! wie immer 5 sterne :-) sehr wohltuend! wusste ich doch, dass eine python in mir steckt ;-)
    tatsächlich übe ich schon lange die bauchmuskulatur, aber das hier hat sie [...] danke für diese spezialeinheit! wie immer 5 sterne :-) sehr wohltuend! wusste ich doch, dass eine python in mir steckt ;-)
    tatsächlich übe ich schon lange die bauchmuskulatur, aber das hier hat sie zum brennen gebracht. schön!
    und das sogar ohne drehsitze. gefällt mir sehr.
    durch eine leichte skoliose gebrauche ich auf der einen seite viel weniger muskulatur als auf der anderen zum drehen (trotz flankendehnung usw. ohne die ich eh nicht drehen könnte) und darum brannte nun auch nur eine seite, die andere nicht. das hört sich doch nach einem balancierungspotential ans.
    ich hatte etwas probleme mit schwindel durch das kappalabti. wahrscheinlich einfach eine kleine schnaufpausen einbauen?

    • Hallo Margarete,
      danke für Deine Nachricht. Das besondere an dieser Sequenz ist, dass sie ringsum die den Rücken umhüllenden Muskel-Faszienzüge aktiviert, ohne dass viel Bewegung dafür notwenidg ist. [...] Hallo Margarete,
      danke für Deine Nachricht. Das besondere an dieser Sequenz ist, dass sie ringsum die den Rücken umhüllenden Muskel-Faszienzüge aktiviert, ohne dass viel Bewegung dafür notwenidg ist. Sie ist auch bei Skoliose ideal. Denn auch hier brauchst Du diese Python Muskulatur essentiell.
      - Der Schwindel bei dem Kapālabhātī kommt von dem durch die Übung basisch werdenden Blut. Das ist prinzipiell gesund. Dein Körper passt sich daran schnell an und das Schwindelgefühl verschwindet dann. Steigere einfach langsam die Intensität und lege kleine Pausen ein, wenn Du den Schwindel wahrnimmst.
      Viel Freude beim Üben wünscht Dir
      Ronald

    • Profile Image

      Margarete Langmann

      at 02.05.2020

      danke!!! genial. danke!!! genial.

Share
X
Contact Cart
X
Your shopping cart is loading...
Menu