yoga therapy (de)

Yoga für eine gesunde Hüfte

Hüfte & Becken
Für alle
21:21 Minuten
Deutsch

Was erwartet Dich in dieser therapeutischen Sequenz?

In dieser therapeutischen Sequenz teilen Ronald und unserer Yogini Manuela wertvolle Tipps und Übungen, um Deine Hüfte gesund zu erhalten. Das Hüftgelenk hat eine Gelenkpfanne und ein Gelenkkopf. Die meisten Beschwerden kommen daher, dass bei der Bewegung der Gelenkkopf nicht ausreichend in der Gelenkpfanne zentriert ist. Die myofaszialen Züge sollten im Idealfall um die Gelenkpfanne herum gehen und den Gelenkkopf in der Mitte zentrieren. In dieser Sequenz zeigt Dir Ronald Übungen, die die myofaszialen Züge ansprechen.

Für wen ist diese therapeutische Sequenz hilfreich?

Wenn Du Beschwerden im Hüftgelenk hast, beispielsweise durch eine beginnende Arthrose,  einer leichten Verletzung der Gelenklippe, beim Anstoßen am Rand oder einer Entzündung am Muskelansatz - der nahe am Hüftgelenk liegt, dann verkleben auch oft Deine Faszien. In dieser Sequenz zeigt Dir Ronald Übungen, wie Du diese Verklebungen lösen kannst und so die Flüssigkeit wieder durch die verschiedene Faszienebene fließen können. Damit wird das Bindegewebe besser mit Nährstoffen versorgt und kann heilen. Aus den verschiedensten Winkeln und mit den unterschiedlichen Varianten sprichst Du Deine Faszienzüge an, aktivierst sie und setzt neue Reize, um das Hüftgelenk zu zentrieren. 

Erfahre, wie Du mit einem gesunden Training Deine Muskeln und Faszien so kräftigen kannst, dass Deine Schmerzen vollständig verschwinden können und Du möglicherweise keine Operation benötigst. 

Highlights

  • Minute 01:00 - Streiche Deine Faszienzüge vom Schambein bis nach unten aus (Innenseite)
  • Minute 01:40 - Streiche Deine Faszienzüge vom Schambein bis nach unten aus (Außenseite)
  • Minute 02:15 - Hautfaltentechnik, beidseitig (Innenseite)
  • Minute 02:25 - Alternative zur Hautfaltentechnik - zwicken oder kreisen
  • Minute 02:53 - Hautfaltentechnik, beidseitig (Außenseite)
  • Minute 05:52 - Lockerung der Beine und Füße im Sitzen
  • Minute 06:40 - Aktivierung der Beine und Deine myofaszialen Züge im Sitzen
  • Minute 08:14 - Aktivierung der Beine und Deine myofaszialen Züge in Rücklage
  • Minute 11:04 - Lockerung der Beine und Füße im Liegen
  • Minute 11:17 - Aktivierung der Beine und Deine myofaszialen Züge in Seitenlage
  • Minute 13:28 - Lockerung der Beine und Füße im Sitzen
  • Minute 13:55 - Aktivierung der Beine und Deine myofaszialen Züge in Seitenlage
  • Minute 16:55 - Lockerung der Beine und Füße im Sitzen oder Wahlweise in Rückenlage
  • Minute 17:35 - Aktivierung der Beine und Deine myofaszialen Züge in Bauchlage
  • Minute 19:29 - Lockerung der Beine und Füße  in Rückenlage oder Wahlweise im Sitzen
  • Minute 20:10 - Savasana 

Was hast Du erlebt?

Wir wünschen Dir viel Freude beim Üben und Ausprobieren. Schreib uns gerne in den Kommentaren. Wie hat Dir diese therapeutische Sequenz geholfen? Was hast Du erlebt?

Vielen Dank an OGNX für die Kleidung (Lehrer und Schülerin). 

Das könnte Dich auch interessieren

Messages and ratings

Your rating:

  • Profile Image

    Ines Hnyk

    at 15.02.2021

    Eine Frage zum Video gesunde Hüfte: wenn mein TN nicht auf der Hüfte liegen kann, auch ein Kissen darunter hilft, geht die Übung dann auch in der einfachen seitlichen Planke?? Eine Frage zum Video gesunde Hüfte: wenn mein TN nicht auf der Hüfte liegen kann, auch ein Kissen darunter hilft, geht die Übung dann auch in der einfachen seitlichen Planke??

    • Hallo Ines,
      wau. Das ist eine gute Idee. Du kannst die Übungen aus verschiedenen Körperhaltungen heraus ausführen. Die Seitplanke ist sicher ziemlich fordernd. Doch es wäre auch ein seitlicher [...] Hallo Ines,
      wau. Das ist eine gute Idee. Du kannst die Übungen aus verschiedenen Körperhaltungen heraus ausführen. Die Seitplanke ist sicher ziemlich fordernd. Doch es wäre auch ein seitlicher 4-Fußstand (Seitplank mit abgesetztem unteren Knie) ist eine gute Möglichkeit.
      Viel Freude beim Üben und Unterrichten wünscht Dir
      Ronald

  • Profile Image

    Bárbara Fernández

    at 12.01.2021

    Vielen Dank für diese Sequenz. Schon nach dem ersten Mal spüre ich eine Linderung der Schmerzen. Namaste Vielen Dank für diese Sequenz. Schon nach dem ersten Mal spüre ich eine Linderung der Schmerzen. Namaste